More than Neutral - die Rau Consultants unterstützen seit 2013 zertifizierte Klimaschutzprojekte und sind damit CO2-neutral

 

 

 

Zu den Kernwerten der Rau Consultants zählen Verantwortung und Nachhaltigkeit, nicht nur im Kontakt mit Kandidaten und bei der Besetzung von Positionen im Auftrag von Unternehmen. Daher haben wir seit 2013 unseren CO2-Fußabdruck bestimmt und den vermeidbaren CO2-Ausstoß reduziert.

Der verbleibende, nicht vermeidbare CO2-Ausstoß ergibt sich zu über 75% durch die hohe Reisetätigkeit unserer Berater im Kundenauftrag. Den nicht vermeidbaren CO2-Ausstoß kompensieren die Rau Consultants durch die Unterstützung zertifizierter Projekte, die CO2 vermeiden oder binden und zusätzlich pflanzliche und tierische Artenvielfalt sowie Bildung und Selbstversorgung in armen Regionen der Welt unterstützen. Konkrete Projekte, die Rau Consultants unterstützt, sind:

  • Das Projekt umfasst ein neues Laufkraftwerk von zwei Turbinen mit einer Leistung von je 41 MW. Dies
    führt zu einer durchschnittlichen jährlichen CO2-Einsparung von ca. 230.000 t CO2-Äquivalente.
  • In Kenia kommt es zu massiver Abholzung und Brandrodung. Das Projekt schützt bestehenden Trockenwald und Savanne auf einer Fläche von ca. 200.000 ha.

  • Die ländliche Bevölkerung nutzt traditionell Holz zum Kochen. Zum großen Teil sind die natürlichen Ressourcen aufgebraucht. Deshalb werden Herde aus Lehm gebaut, welche 25% weniger Holz als die traditionellen Öfen benötigen.

Weitere Informationen zu CO2-Kompensation und den von uns unterstützten Projekten finden Sie unter www.climate-id.com/11577-1411-1001