Verkaufsleiter Industrie National / Key Account Manager

Tätigkeitsbeschreibung:

Der Verkaufsleiter Industrie National / Key Account Manager verantwortet den Vertrieb von Halbfertigfabrikaten an die weiterverarbeitende Lebensmittelindustrie bzw. an Key Accounts auf nationaler Ebene. Dabei sind seine Ansprechpartner in den Bereichen F&E, Produktion genauso zu finden wie auf Einkaufsleitungs- und GF-Ebene. Der Verkaufsleiter Industrie National / Key Account Manager betreut die Kunden zumeist auch in anwendungstechnischer Hinsicht als erster Ansprechpartner.

Vergütungsentwicklung im Vergleich zu 2017:

Wie bereits im Vorjahr erhöhte sich die Durchschnittsvergütung der Funktion im Vergleich zur letzten Erhebung um nur 1 % bzw. 1 T€ und bleibt damit nahezu unverändert. Gleiches gilt für die Bandbreite der Verteilung, die lediglich einen geringen Anstieg im Bereich der minimalen bzw. maximalen Vergütung zu verzeichnen hat.

Einschätzung des Bewerbermarktes:

Aufgrund des anhaltenden rückläufigen Wachstums nationaler Vertriebsstrukturen innerhalb der deutschen Lebensmittelindustrie, besteht aktuell eine verhaltene Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften und Führungskräften im nationalen B2B-Vertrieb.

Zu den primären Qualifikationskriterien zählen eine mehrjährige Vertriebserfahrung, fundierte Produkt-/Branchenkenntnisse, weitreichende Kontakte bzw. ein gutes Netzwerk zu Entscheidungsträgern im B2B-Umfeld und eine ausgeprägte betriebswirtschaftliche wie technologische Expertise.