Produktionsleiter

Tätigkeitsbeschreibung:

Der Produktionsleiter sichert die Herstellung der Produkte nach Termin, Qualität und Quantität. Dabei sind alle erforderlichen Maßnahmen zu planen, zu koordinieren und zu kontrollieren, die den wirtschaftlichen Einsatz der vorhandenen personellen und technischen Kapazitäten fördern.

Vergütungsentwicklung im Vergleich zu 2017:

Mit einer Durchschnittsvergütung von 82 T€ liegt der finanzielle Rahmen von Produktions-leitern derzeit rund 2,5 % über dem Durchschnitt der letzten Ergebung aus dem Jahr 2017. Die Bandbreite der Verteilung blieb weitestgehend unverändert. Mit Blick auf die Einzelwerte zwischen minimaler und maximaler Vergütung liegen diese lediglich auf einem etwas höheren Level.

Einschätzung des Bewerbermarktes:

Angebot und Nachfrage von qualifizierten Führungskräften im produzierenden Umfeld der lebensmittelverarbeitenden Industrie entsprechen sich weiterhin auf einem hohen Niveau. Führungsexpertise, spezifische Produkt- bzw. Branchenkenntnisse und umfassende produktionstechnologische Fertigkeiten zählen nach wie vor zu den wesentlichen Anforderungskriterien. Solides Know-how in der erfolgreichen Anwendung und Umsetzung methodisch fundierter Strategien zur Effizienzsteigerung, Optimierung bzw. Digitalisierung von Produktionsabläufen oder Herstellungsprozessen gilt heute jedoch als maßgeblicher Erfolgsfaktor produktionsorientierter Führungsfunktionen.